RSG Tuebingen
Training
Nachdem die Corona Verordnungen etwas gelockert wurden, können wir - unter Auflagen - auch wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. 

Die aktuelle Verordnung schreibt vor dass
 
a) Trainings bei Sportarten mit Raumwegen dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal zehn Personen erfolgen; dabei muss die Trainings- und Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person mindestens 40 Quadratmeter zur Verfügung stehen 

b)  Sportarten mit einer Beibehaltung des individuellen Standorts, insbesondere Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten, sind so zu gestalten, dass eine Fläche von mindestens 10 Quadratmetern pro Person zur Verfügung steht 

Je nach Auslage könnten beide Regeln für den Trialsport zu treffen, deshalb haben wir uns für den Anfang folgenden Ansatz überlegt:
  1. Wir beschränken die Trainings-Gruppen vorerst auf max. 5 Personen 
  2. Während des Trainings müssen die Teilnehmer immer mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander halten. 
    (z.B. immer nur eine Person in der Sektion)
  3. Pro Gruppe muss eine Aufsichtsperson benannt sein, welche die Einhaltung der Abstandsregeln überwacht und dokumentiert, wer am Training teilgenommen hat.
  4. Das Vereinsheim bleibt geschlossen
  5. Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen
  6. Sportler dürfen sich nicht auf dem Trainingsgelände umziehen und müssen das Gelände nach dem Training verlassen
  7. Vorübergehend können nur Mitglieder der RSG  Tübingen mit trainieren.
  8. Vereinsfahrräder werden vorübergehend nicht ausgegeben.
  9. Eltern/Geschwister/Freunde dürfen dem Training nicht beiwohnen
  10. Eine Anmeldung zum Training ist erforderlich. Wer unangemeldet zum Training kommt, wird wieder nach Hause geschickt!
Die Anmeldung erfolgt über diese Webseite.

Wie funktioniert das mit den Anmeldungen?

  • Ihr findet hier die Anmeldemöglichkeit für die nächsten beiden Trainings.
  • Hier wird euch ausserdem angezeigt, wieviele freie Plätze es noch gibt.
  • Meldet euch mit eurem Namen und eurer Emailadresse an.  Ihr erhaltet nach der Anmeldung eine Email, in der steht, ob die Anmeldung erfolgreich war, oder ob ihr ggf. auf der Warteliste steht. (wenn bereits alle Plätze vergeben sind.) 
    D.h. meldet euch bitte mit einer Email-Adresse an, die ihr auch regelmässig abruft, damit wir euch entsprechend erreichen können.
  • Falls ihr euch angemeldet habt, und dann doch keine Zeit oder Lust habt, dann nutzt bitte den Link in der Email um euch abzumelden. (So dass andere eine Chance haben zu trainieren.) 
Wir wollen zum Anfang maximal 3 Gruppe mit je 4 Sportlern + einer Aufsichtsperson zulassen. 

D.h. pro Trainingstag sind 12 Trainingsplätze zu vergeben. 

Die Aufsichtsperson kann auch ein(e) volljährige(r) Fahrerin/Fahrer sein. Sehen wir, dass sich z.B. 3 volljährige Personen für das Training angemeldet haben und diese bereit wären die Aufsicht für eine Gruppe zu übernehmen, könnten 3 weitere Personen von der Warteliste nachrücken. 

Die Aufgaben der Aufsichtspersonen sind:

  • Darauf achten, dass der Abstand zueinander eingehalten wird 
  • Darauf achten, dass die Gruppen ausreichend Abstand zueinander halten 
  • Das Hygienemassnahmen eingehalten werden ( jeder trinkt aus seiner eigenen Flasche etc.)
  • Das die Teilnehmer nach dem Training das Gelände umgehend verlassen. 
  • Dokumentieren wer am Training teilgenommen hat (Name, Datum, Zeitraum). Andreas hat hierfür Vordrucke erstellt.

Dienstag 11.08.2020
TrainingszeitraumVergebene PlätzeFreie Plätze
Zeitraum 1
(17:30 Uhr - 19:00 Uhr)
012
Name:
Email


Samstag 15.08.2020
TrainingszeitraumVergebene PlätzeFreie Plätze
Zeitraum 1
(14:00 Uhr - 16:00 Uhr)
012
Name:
Email